Regionalgruppe Bamberg

Landesverband Niere Bayern e.V.


Vorschau 2023

Erscheint demnächst

 


Aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte sind wieder Veranstaltungen möglich, deshalb geplant:

 

 

 

Wir wünschen allen Mitgliedern alles Gute und bleibt gesund!
Änderungen vorbehalten

 

Rückschau 2022

 

27. November – Jahresabschluss- und Adventsfeier im Hotel/Gasthaus Göller in Hirschaid.

Anwesend: 36 Mitglieder – Beginn: 11.30 Uhr mit einem Mittagsbuffet. Nach dem sehr guten Essen verteilte Ingrid Hofmann an Alle selbstgefertigte Weihnachts-Wichtelmännchen. Dann begrüßte Regionalgruppen-Leiter Rudi Postler die Mitglieder und besonders Frau Dr. Kerstin Günthel vom KfH Bamberg, die sich vorstellte. Um 13.30 Uhr begann die Adventsfeier mit dem Bläserensemble ‚Trumpet Voluntary’ unter der Leitung von Stephan Putz. Den Anwesenden wurde ein anspruchvolles Programm geboten. Nach dem ‚King Williams Marsch’ und ‚Les anges dans nos campagnes (Gloria)’ konnten sie selbst bei den Advents- und Weihnachts-liedern mitsingen (Texte lagen auf). Dazwischen erntete Karl-Heinz Rottmann von ‚Trumpet Voluntary’  für seine lustige Weihnachtsgeschichte  viel Beifall. Mit dem Choral ‚Vom Himmel hoch’ wurde das Hirschaider Christkind, begleitet von vier Engeln, begrüßt, die weihnachtliche Grüße überbrachten und jedem per Handschlag ‚Frohe Weihnachten’ wünschten. Zum Abschluß der Adventsfeier wurde nach einigen Zugaben vom Bläserensemble ‚Trumpet Voluntary’ G.F. Händels ‚Tochter Zion’ gespielt. Danach ließen sich die Anwesenden Kaffee, Kuchen und Torten schmecken. Am Ende bedankte sich RG-Leiter Rudi Postler bei Allen, die zum Gelingen der schönen Feier beitrugen. Er wünschte noch eine besinnliche  Advents- und Weihnachtszeit ohne Streß und alles Gute für das Neue Jahr mit der Hoffnung, daß die vorgesehenen Veranstaltungen 2023 (werden demnächst in unserer Hompage abgedruckt!) durch zahlreichen Besuch der Mitglieder angenommen werden 

 

                                   

 

06.November – 15 Uhr

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen im Landgasthaus Büttel in Geisfeld - Anwesend: 21 Mitglieder.

Nach dem sich die Anwesenden mit Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, eröffnete Regionalgruppenleiter Rudi Postler die Versammlung und gab die vorgesehene Tagesordnung bekannt. Er erklärte, daß gemäß § 14 der Satzung alle Mitglieder schriftlich eingeladen wurden. Nach der Begrüßung bat er, sich zu einer Schweigeminute zum Gedenken an die Verstorbenen zu erheben.

Danach berichtete Postler über die nur zum Teil gut besuchten Veranstaltungen 2022. Die  Berichte hierüber wurden alle  ausführlich in der ‚Niere Aktuell’ und in unserer Hompage abgedruckt und können dort nachgelesen werden.

Elisabeth Rüttiger erläuterte dann die Ein- und Ausgaben 2021/2022, wogegen keine Einwände erhoben wurden. Nach dem Kassenbericht wurde einstimmig die Entlastung der Vorstandschaft vorgenommen.

Als Wahlausschuss fungierte Maria Eckert (Vorsitzende) und Ingrid Hofmann. Nachdem sich die bisherigen Vorstandsmitglieder bereit erklärten hatten, einer Wiederwahl zu stellen, schlug die Vorsitzende vor, die Wahlen per Handzeichen vorzunehmen. Die Wahlberechtigten waren damit einverstanden und jeweils einstimmig wurden gewählt:

Vorsitzender Rudi Postler, stellvertretende Vorsitzende Michael Peter (Einverständnis lag schriftlich vor) und Rita Neitzel, Kassiererin Elisabeth Rüttiger, Schriftführer Oskar Kammerer. Die Gewählten bedankten sich für das Vertrauen und wollen sich weiterhin gemeinsam zum Wohle der Regionalgruppe einsetzen.

Schriftliche Anträge lagen nicht vor. Es wurde noch heftig über die Organspende (Widerspruchsalösung etc.) diskuttiert. Rudi Postler verwies noch auf die letzte Veranstaltung des Jahres: Sonntag, 27. November – 11.30 Uhr – Jahresabschluß- und Adventsfeier im Hotel/Gasthaus Göller in Hirschaid und bat, sich in die aufliegende Teilnehmerliste einzutragen. Die für Samstag, 03. Dezember geplante Fahrt zum Weihnachts-markt nach 'Gut Wolfgangshof` wurde abgesagt.

Die geplanten Veranstaltungen 2023 werden in der ‚Niere Aktuell’ und in der Hompage erscheinen. Ingrid Hofmann bedankte sich noch unter dem Beifall der Anwesenden bei der wiedergewählten Vorstandschaft für die geleistete Arbeit. Rudi Postler  beendete um gegen 17 Uhr die harmonisch verlaufene Versammlung

                                                   

                                                                                                                                               

 

 

10. September –

Mitgliederversammlung und Patienteninformation im „Hotel Mercure“ in Schweinfurt/Maininsel – Abfahrt: 12.00 Uhr am Parkplatz Volkspark-Stadion mit 8 Personen. Über die A 70 fuhr uns Georg vom Busunternehmen Spörlein nach Schweinfurt, wo wir bereits um 13.00 Uhr am Hotel ankamen. Da wurde uns bekanntgegeben, daß der Beginn der Versammlung erst um 15.00 Uhr ist! Wir hatten also genügend Zeit, uns an Kaffee, Kuchen und diversen Getränken zu stärken. Pünktlich eröffnete dann Franz Nowy die Versammlung und begrüßte die 132 erschienenen Mitglieder, bat zunächst um eine Gedenkminute für die Verstorbenen. Danach ging es zügig in die Tagesordnung, die leider nicht als Tischauslage vorlag.  Nach der Feststellung der Beschlußfähigkeit, Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls der MV 2021 berichtete der Vorsitzende über die Veranstaltungen und Sitzungen des Jahres 21/22. Dann hielt Prof. Dr. Udo Bahner, Nephrologe aus Würzburg, einen über 30-minütigen Vortrag, u.a. über zum Teil unzumutbaren Belastungen der Dialyse-Patienten ( lange Wartezeiten bei Abholung bzw. Rückfahrten! ), der mit viel Beifall aufgenommen wurde. Danach erfolgte die Genehmigung des Kassenberichtes ( lag als Tischvorlage aus ) und nach dem Bericht der Kassenprüfer einstimmig die Entlastung der Vorstandschaft sowie die Genehmigung des vorgesehenen Haushaltsplans 2022. Unter TOP 9 RG-Situation stellten sich die anwesenden Regionalgruppen-Leiter/innen vor, die über Aktivitäten in ihren Bezirken berichteten. Unter `Verschiedenes' bedauerte Franz Nowy den Mitgliederschwund im Landesverband, zur Zeit ca. nur 1450 Mitglieder und beglückwünschte noch unseren RG-Leiter Rudi Postler, der im April 2022 vom Gesundheitsminister Klaus Holetschek mit dem `Weißen Engel ausgezeichnet wurde. Ein Artikel über diese Auszeichnung erschien auch in der Zeitschrift `Der Nierenpatient` 4/2022 in einem Interview mit der Chefredakteurin Angela Monecke. Um 17.00 Uhr beendete Vorstand Franz Nowy die harmonisch verlaufene Versammlung und lud auf 19.00 Uhr zu einem Abendbuffet mit Live-Musik ein. Bis zu diesem nutzten viele die Möglichkeit, sich von dem Schnellzeichner und Karikaturisten Georg Zitzmann porträtieren zu lassen, was große Heiterkeit auslöste. Gegen 21.00 Uhr fuhren wir gut gelaunt nach Hause und erreichten Bamberg um 22.00 Uhr    

     

03. September – 14 Uhr  

30-Jahr-Feier der ARGE im Hegelsaal der Konzert- und Kongresshalle Bamberg. Rudi Postler, Rita Neitzel und Oskar Kammerer vertraten unsere Regionalgruppe.

04. September –

Fahrt nach Rhula/Thüringen fiel wegen geringer Beteiligung aus!

07. August – ab 14 Uhr:

gemütlicher Nachmittag im schattigen Biergarten des Gasthauses Hönig in Tiefen-ellern. Regionalgruppenleiter Rudi Postler konnte 28 Mitglieder begrüßen, die sich zunächst mit Kaffee, Kuchen und Torten stärkten. Nach regen Unterhaltungen bei angenehmen Temperaturen, es wehte immer ein Lüftchen, wurden gegen 17 Uhr von einigen noch die reichhaltigen Hausmacherbrotzeiten und das gute Bier der Brauerei Hönig genossen. In guter Stimmung verließen um 19 Uhr die ‚Letzten’ den Biergarten.

 

 

 
03. Juli – 10.30 Uhr Gedenkgottesdienst

in St. Kunigund in Bamberg. Pfarrer Josef Eckert, der die  Messe zelebrierte, begrüßte zu Beginn die 30 anwesenden Mitglieder unserer Regionalgruppe. Zum Ende des Gottesdienstes wünschte er allen viel Kraft, Zusammenhalt und Ausdauer in der durch die Pandemie-Beschränkungen schweren Zeit. Danach ging es zum Mittagessen in den schattigen Garten der Brauerei Göller in Drosendorf, wo von unserem Mitglied Georg Göller Plätze reserviert waren

                 
 
 
22. Mai  –   Tagesausflug nach Ansbach 

Abfahrt: 09.30 Uhr am Parkplatz Volkspark-Stadion mit 30 Personen. Das Busunternehmen Spörlein (Burgebrach - Fahrer Ralf) fuhr uns über die B 505 zur Ausfahrt Höchstadt, dann die B 470 an der Aisch entlang nach einer Umleitung nach Wasserzell. Hier Ankunft um 11.10 Uhr zum Mittagessen im Hotel „Schwarzes Ross“. Nach sehr gutem Essen ging es um 13 Uhr weiter nach Ansbach in den Hofgarten der Markgrafen. In seiner noch heute erhaltenen Grundstruktur wurde dieser Garten ab 1724 unter Markgräfin Christiane Charlotte von Brandenburg-Ansbach angelegt. Von der ursprünglich formalen Anlage nach französischen Vorbild ist heute noch die Orangerie und die große Hauptallee mit ihren teils 300 Jahre alten Linden erhalten. Nach einem fast 2-stündigen Rundgang durch diese herrliche Anlage spazierten wir dann, vorbei an der Residenz, zum Hotel „Bürger Palais“, wo es Kaffee, Kuchen und Torten (sehr große Stücke) gab. Nach der verdienten Pause verließen wir um 16.15 Uhr Ansbach und fuhren über die B 14 Richtung Nürnberg, dann auf die A 73 nach Bamberg – Ankunft: 17.45 Uhr. Alle Teilnehmer waren begeistert von dem herrlichen Tagesausflug und bedankten sich beim Vorsitzendem Rudi Postler. 

 
10. April - 11:30 Uhr, gemütliches Beisammensein mit Mittagessen im Hotel/Gasthof Göller in Hirschaid

Nach dem reichhaltigem Büffet begrüßte Rudi Postler nach langer Zeit (coronabedingt) 30 anwesende Mitglieder, die sichtlich erfreut waren, sich wieder mal zu treffen und natürlich war allerhand zu erzählen. Um 14.30 Uhr gab es noch Kaffee und Kuchen. Danach bat Rudi Postler noch, sich in die aufliegende Teilnehmerlist für die nächste Veranstaltung - 22. Mai Tagesausflug nach Ansbach, Abfahrt: 09.30 Uhr am Parkplatz Volkspark-Stadion, Mittagessen in Wasserzell, anschließend Besuch im Schloßgarten mit Kaffee – einzutragen

RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

08. April - Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek hat in Bayreuth 10 Personen aus Oberfranken mit dem "Weißen Engel" ausgezeichnet

Die Auszeichnung wird an beispielgebende Personen verliehen, die sich langjährig und regelmäßig ehrenamtlich engagiert haben. Auch unser Regionalgruppenleiter Rudolf Postler war dabei mit der Laudatio:
2011 hat er als kommissarischer Vorsitzender begonnen. Seit 2014 ist er Leiter der Regionalgruppe. In seinen Gruppensitzungen finden die Teilnehmer kompetente und verständnisvolle Ansprechpartner. Er leistet Hilfestellung und gibt medizinischen, rechtlichen oder auch sozialen Rat. Gerade Personen, die sich im Anfangsstadium der Erkrankung befinden, sind sehr dankbar für den wertvollen Erfahrungs-austausch mit weiteren Gruppenmitgliedern, Herr Postler organisiert die regelmäßigen Treffen und gestaltet das ganze Jahr über ein attraktives Programm. Dazu gehören Fachvorträge, Tagesfahrten oder einfach nur gemeinsame Nachmittage. Außerdem kümmert er sich um die Betreuung des Informations-standes auf Gesundheitsmessen und beim Tag der Organspenden in Bamberg. Hier klärt er fachkundig über das Krankheitsbild auf und wirbt für die Organspende. An Weihnachten besucht er zusammen mit seinen Vorstandsmitgliedern traditionell Dialysepatienten und überreicht dort kleine Geschenke.

RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

Gesundheitsmesse Bamberg

Endlich konnten wir uns vom 10. bis 13.März 2022 auf der Gesundheitsmesse ( Via Futura ) in der Brose Arena in Bamberg mit den Kollegen von der Arge Bamberg wieder präsentieren. Leider waren nicht so viele Besucher wie in den letzten Jahren da, was am sonnigen Wetter, als auch an den hohen Spritpreisen gelegen haben mag. Es war aber trotz allem ein Erfolg, weil wir für die Organspende werben und auch unsere Regionalgruppe wieder präsentieren konnten. Ein Highlight war am Samstag früh der Besuch vom Prof. Dr. Schiffer vom TX Zentrum Erlangen, der sofort bereit war, ein Foto mit uns am Stand zu machen. Hier nochmals Danke - Danke auch an alle Helfer, die bereit waren, sich ein paar Stunden unserem Anliegen zu widmen und unsere Regionalgruppe zu vertreten.

RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

Rückschau 2021


28. November - Jahresabschluss - musste wegen Corona abgesagt werden.
31. Oktober - 15 Uhr - Mitgliederversammlung im Landgasthaus Büttel in Geisfeld - Anwesend: 24 Mitglieder

Nachdem sich die Anwesenden an Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, eröffnete Regionalgruppenleiter Rudolf Postler die Versammlung und verlas die vorgesehene Tagesordnung. Nach der Begrüßung bat er die Mitglieder, sich zu einer Schweigeminute zum Gedenken an die Verstorbenen ( hier besonders der im Oktober 2021 ver-storbenen Gabi Nöth und Alois Franke) zu erheben und erklärte, dass gemäß § 14 der Satzung alle Mitglieder zu der Versammlung eingeladen wurden.
Da 2020 die Mitgliederversammlung coronabedingt ausfiel, berichtete Rudolf Postler über die Veranstaltungen Ende 2019 bis Oktober 2021, wobei er bedauerte, daß 2020 etliche nicht stattfinden konnten. Die Berichte waren alle in der ‚Niere Aktuell’ und in unserer Hompage ausführlich abgedruckt und können dort nachgelesen werden. Am 09. und 10. Oktober 2021 war Postler bei der Regionalgruppenleiter-Tagung in Regensburg. Hier wurde eine Neuheit aus den USA, eine künstliche Niere, die in den Körper der Patienten eingebaut werden kann, vorgestellt. Dann erfolgte noch eine Einladung zur Jahresabschluss- und Adventsfeier am 28.11.2021 im Hotel/Gasthaus Göller in Hirschaid. Die Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt (04.12.) findet wegen zu geringer Teilnahme nicht statt. Die für 2022 geplanten Veranstaltungen werden erst Anfang des neuen Jahres bekannt gegeben. Elisabeth Rüttiger erläuterte die Einnahmen und Ausgaben 2019 bis 2021, wogegen keine Einwände erhoben wurden. Nach dem Kassenbericht wurde einstimmig die Entlastung der Vorstandschaft vorgenommen. Unter Verschiedenes, Wünsche und Anträge: Schriftliche Anträge lagen nicht vor. Rudi Postler stellte noch eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Sozialstiftung Bamberg (Klinikum Bamberg) und unserer Regionalgruppe Bamberg vor. Da diese Vereinbarung für uns keinerlei Vorteile bringt, waren sich die Anwesenden einig, sie abzulehnen.
Aufgrund des starken Rückgangs von Mitgliedern werden Alle aufgefordert, neue Mitglieder zu werben. Maria Eckert berichtete, daß bei ihr noch Gegenstände, zum Teil aus dem Verkaufsstand des 2011 eingestellten Weihnachtsmarktes lagern. Sie wurde aufgefordert, brauchbare Sachen an einen Kindergarten abzugeben. Michael Peter erklärte, er werde bei den Neuwahlen 2022 aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr als stellver-tretender Vorsitzender zur Verfügung stehen.
Ingrid Hofmann bedankte sich noch unter dem Beifall der anwesenden Mitglieder bei der Vorstandschaft für die bisher geleistete Arbeit.
Schriftführer Oskar Kammerer wird Mitte November eine Vorschau über die letzte Veranstaltung des Jahres (28. November) an den FT zur Veröffentlichung senden.
Rudi Postler beendete gegen 17.00 Uhr die harmonisch verlaufene Versammlung.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

26. September - Mitgliederversammlung und Patienteninformation im "Hotel Rappen"

in Rothenburg ob der Tauber – Abfahrt: 09.30 Uhr am Parkplatz Volkspark-Stadion mit 9 Personen. Über die B 22 bis Dettelbach und dann auf die A 7 fuhr uns Klaus Winkler vom Busunternehmen Spörlein nach Rothenburg, wo wir um 11.30 Uhr am Hotel ankamen. Nach dem Mittagessen (12 Uhr) eröffnete Franz Nowy um 14 Uhr die Versammlung. Er begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und bat zunächst um eine Gedenkminute für die Verstorbenen. Danach ging es zügig in die Tagesordnung. Nach der Feststellung der Beschlußfähigkeit, Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls der MV 2020 berichtete der Vorsitzende über die Veranstaltungen und Sitzungen des Jahres 20/21. Dann wurde der Kassenbericht (lag als Tischvorlage aus) genehmigt. Nach dem Bericht der Kassenprüfer erfolgte einstimmig die Entlastung der Vorstandschaft und die Genehmigung des vorgesehenen Haushaltsplans 2021. Einige RG-Leiter berichteten noch über Aktivitäten in der schwierigen Corona-Zeit. Um 15.40 Uhr beendete Vorstand Franz Nowy die Versammlung und wünschte allen eine gute Heimfahrt. Vom Hotel aus gingen wir noch durch das sogenannte Galgentor in die Altstadt zum Kaffee-Trinken und Besichtigen der malerischen alten Gebäude von Rothenburg. Um 17 Uhr war unser Bus zur Stelle und wir fuhren über die B 470 Richtung Neustadt an der Aisch entlang. Wegen einer Baustelle (Umleitung) ging es über Burghaslach, Schlüsselfeld, Reichmannsdorf, Burgebrach nach Bamberg, wo wir etwas verspätet um 19 Uhr ankamen.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

29. August - Fahrt ins Altmühltal mit Schifffahrt auf der Donau und auf dem Kanal

Abfahrt: 07.30 Uhr am Parkplatz Volksparkstadion mit 37 Personen. Klaus Winkler vom Busunternehmen Spörlein (Burgebrach) fuhr uns über die Autobahn Richtung Nürnberg, dann auf die A 3 Regensburg bis Ausfahrt Sinzing und weiter nach Kelheim zur Anlegestelle an der Donau. Hier um 10 Uhr Abfahrt mit der „Donauprinzessin“ zum Halt Kelheim/Altmühltal, wo weitere Gäste einstiegen. An der Einmün-dung der Altmühl in die Donau sah man hoch oben die Befreiungshalle, errichtet von 1842 – 1863 im Andenken an die gewonnenen Schlachten gegen Napoleon (1813 – 1815). Auftraggeber war König Ludwig I. von Bayern. Von der Donau ging es dann in den Main-Donau-Kanal über die erste Schleuse nach Essing (Burgruine Randeck). Beim Mittagessen auf dem Schiff konnten wir die längste Holzbrücke Europas, die den Kanal und die Altmühl überspannt, bestaunen. Dann über Prunn mit der schönsten Ritterburg im Altmühltal nach Riedenburg. Mit Tachenstein, Rabenstein und Rosenburg hat Riedenburg nicht nur drei Burgen, sondern im Museum auch die größte Berg-kristallgruppe der Welt (acht Tonnen schwer!). Um 13 Uhr verließen wir das Schiff und fuhren, nach einem kleine Rundgang in Riedenburg, mit dem Bus über Beilngries, an der Benektinerabtei Plankstetten vorbei, nach Berching. Hier konnten wir eine vollständige Stadtmauer, bunte Häuser und mächtige Speicherhäuser, die von der Blütezeit der Stadt im Mittelalter zeugten, besichtigen. U.a. erfuhren wir, daß der berühmte Komponist Christoph Willibald Gluck in Berching geboren wurde und dort lebte. Nach einer Kaffee-Pause verließen wir um 16 Uhr die herrliche Stadt und fuhren bei starken Regen wieder der Heimat zu und landeten um 17.40 Uhr in Bamberg. Trotz des unbeständigen Wetters war es eine schöne Tagesfahrt.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

01. August ab 14 Uhr - gemütlicher Nachmittag im schönen Garten des Gasthauses Hönig in Tiefenellern

Gastwirt und Mitglied unserer Regionalgruppe, Konrad Hönig, begrüßte die anwesenden 35 Mitglieder, die sich nach langer Zeit (coronabedingt) über das Treffen freuten. Vorsitzender Rudi Postler hieß ebenso Alle 'Willkommen' und lud zunächst zu Kaffee, Kuchen und Torten ein. Nach regen Unterhaltungen, es gab allerhand zu erzählen, wurden noch die reichhaltigen Hausmacherbrotzeiten und das süffige Bier der Brauerei Hönig genossen. Rudi Postler verwies auf die nächste vorgesehene Veranstaltung: Sonntag, 29. August 'Tagesfahrt ins Altmühltal mit Schifffahrt auf dem Kanal', hin. Gegen 18 Uhr verließen die ‚Letzten’ in fröhlicher Stimmung den Garten.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

11. Juli - 10:30 Uhr Gedenkgottesdienst für verstorbene Mitglieder und den Organspendern in St. Kunigund in Bamberg

Pfarrer Josef Eckert, der die Messe zelebrierte, begrüßte zu Beginn die 25 anwesenden Mitglieder unserer Regionalgruppe. Er wünschte allen viel Kraft und Ausdauer in der durch die Pandemie-Beschränkungen schweren Zeit. Nach dem Gottesdienst ging es zum Mittagessen in den schattigen Garten der Brauerei Göller in Drosendorf, wo von unserem Mitglied Georg Göller Plätze reserviert waren.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

Rückschau 2020


08. November - Versammlung im Landgasthof Büttel in Geisfeld
29. November - Jahresabschluss und Adventsfeier im Hotel/Gasthaus Göller in Hirschaid

die beiden Veranstaltungen mussten coronabedingt abgesagt werden

 

27. September - Mitgliederversammlung im Gasthaus Heidekrug in Nürnberg

Abfahrt: 10.30 Uhr in der Hauptsmoorstraße in Bamberg mit Pkw (4 Personen) nach Hirschaid. Dort stieg RG-Leiter Rudi Postler zu und weiter gings über die Autobahn nach Nürnberg, wo wir um 11.30 Uhr am Gasthaus eintrafen. Coronabedingt wurde die Versammlung umorganisiert, statt 12 Uhr Mittagessen eröffnete Franz Nowy um diese Zeit die Veranstaltung. Er begrüßte die 52 anwesenden Mitglieder und bat zunächst um eine Gedenk-minute für die Verstorbenen. Danach ging es zügig in die Tagesordnung. Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit, Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls der MV 2019 berichtete Franz Nowy über die Veranstaltungen/Sitzungen des Jahres 2019. Er bemängelte u.a. den Rückgang der Mitglieder. Zur Zeit hat der Landesverband nur noch ca. 1300 Mitglieder. Der Kassenbericht 2019 (lag als Tischvorlage aus) wurde genehmigt. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde einstimmig die Entlastung der Vorstandschaft und des Hauptvorstandes vorgenommen. Der vorgesehene Haushaltsplan 2020 wurde von den Anwesenden genehmigt. Ulrich Roßner (RG Würzburg) stellte sich als Wahlleiter zur Verfügung. Da sich die bisherigen Vorstands-mitglieder und Kassenprüfer zur Wiederwahl stellten, gingen die Neuwahlen per Handzeichen zügig vonstatten und Alle wurden einstimmig gewählt. Danach wurde über die Neufassung der Satzung abgestimmt und einstimmig genehmigt. Unter souveräner Leitung beendete Vorstand Franz Nowy gegen 14 Uhr die harmonische Versammlung und lud zur nächsten Mitgliederversammlung am 24. April 2021 nach Straubing (Asam Hotel) ein. Die Anwesenden freuten sich dann auf das verspätete Mittagessen und verließen gegen 16 Uhr den Veranstaltungsort.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

28. September - Ständchen zum 70. Geburtstag

Gisela und Rudi Postler, Linda Burgis und Oskar Kammerer fuhren nach Nordhalben und brachten dem stellvertretenden Vorsitzenden Michael Peter zum 70. Geburtstag ein Ständchen.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

04. August - gemütlicher Nachmittag im Gasthaus Hönig

14 Uhr: gemütlicher Nachmittag im Gasthaus Hönig in Tiefenellern (fränkische Toscana). Witterungsbedingt begrüßte Gastwirt und Mitglied unserer Regionalgruppe, Konrad Hönig, die anwesenden 23 Mitglieder diesmal in der Bierhalle. Hier gab es zunächst zur Stärkung Kaffee, Kuchen und Torten, gespendet von Konrad Hönig. Nach regen Unterhaltungen wurden noch die reichhaltigen Hausmacher-brotzeiten und das gute Bier der Brauerei Hönig genossen. Trotz des regnerischen Wetters in guter Stimmung verließen gegen 18 Uhr die ‚Letzten’ die Bierhalle. Die nächste vorgesehene Veranstaltung, 30. August Tagesfahrt nach Rhula, wurde coronabedingt abgesagt

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

05. Juli - Gedenkgottesdienst in St. Kunigund in Bamberg

10.30 Uhr Gedenkgottesdienst in St. Kunigund in Bamberg. Pfarrer Josef Eckert, der die Messe zelebrierte, begrüßte gleich zu Beginn die 23 anwesenden Mitglieder unserer Regional-gruppe und wünschte allen viel Kraft und Ausdauer in der durch die Beschränkungen schweren Zeit. Nach dem Gottesdienst ging es zum Mittagessen in den schattigen Garten der Brauerei Göller in Drosendorf, wo von unserem Mitglied Georg Göller Plätze reserviert waren.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

17. Mai - Tagesausflug nach Anspach - wurde abgesagt
25. April - Mitgliederversammlung im Hotel Mercure in Schweinfurt - wurde abgesagt
06.-08. März - 16. Gesundheitsmesse Franken Aktiv & Vital

in der Brose-Arena in Bamberg. Wahrscheinlich wegen dem Corona-Virus war der Besuch geringer als in den Vorjahren. Wir waren wieder mit einem Stand vertreten. Nach der Eröffnung der Messe am Freitag um 14 Uhr warben wir für die Organspende. Durch aufklärende Gespräche mit den Besuchern, die sehr interessiert waren, konnten ca. 100 Organspende-ausweise verteilt werden. Besonderer Dank unseren freiwilligen Helfern Nadja Müller, Antonie und Michael Peter, Elisabeth Rüttiger, Rita Neitzel, Gisela und Rudi Postler, die sich für unsere Anliegen zur Verfügung stellten und Freizeit geopfert haben.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

02. Feburar - Medizinischer Vortrag in der AWO Bamberg

Themen: Shunt – Venen – Arterien – Krampfadern. Chefarzt Dr. Fred Peter, Leiter der Klinik für Gefäßchirurgie bei der Sozialstiftung Bamberg referierte sehr aufschlußreich über diese Themen. Den 27 Anwesenden wurde ein interessanter und lehreicher Vortrag geboten. Über zwei Stunden wurde rege diskutiert und Dr. Peter beantwortete alle Fragen gut und verständlich. Als Dank übereichte ihm Rudi Postler einen Bocksbeutel vom Bamberger Stiftsgarten. Gegen 16.30 Uhr gingen die Mitglieder gut informiert nach Hause

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

Rückschau 2019


24. Dezember - Die Vorstandschaft besucht

Die Vorstandschaft besuchte traditionell die Dialyse-Patienten im KfH Forchheim und Bamberg und im Klinikum Bamberg. Jeder Patient erhielt ein kleines Geschenk mit guten Wünschen zum Weihnachtsfest und zum Neuen Jahr. Mit den Pflegekräften wurden Weihnachtslieder gesungen, auch PD Dr. Clemens Grupp und Verwaltungsleiter Jörg Müssig sangen freudig mit.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

10. November - Jahresabschlussfeier mit 30-jährigem Jubiläum im Hotel/Gasthaus Göller in Hirschaid

Um 11.30 Uhr begrüßte Rudi Postler die Anwesenden und wünschte zunächst einen ‚Guten Appetit’ beim Mittags-Buffet. Ab 13 Uhr begann dann die Jubiläumsfeier. Den über 65 Mitgliedern und Ehrengästen wurde ein anspruchsvolles Festprogramm geboten. Das Bläserensemble „Trumpet Voluntary“ unter der Leitung von Stephan Putz und der Marinechor „Blaue Jungs“, Leitung Günter Rauh, umrahmten die Veranstaltung. Nach der Begrüßung durch Regionalleiter Rudi Postler übernahm Xaver Riedel aus Hirschaid in launigen Worten das Totengedenken. Landrat Johann Kalb gratulierte dem Jubilar und seinem Leiter Rudi Postler zum 30-jährigen Bestehen und dankte für den Einsatz der Ehrenamtlichen in der Regionalgruppe. Er erwähnte noch, dass jeder Bürger einen Organspende-Ausweis haben sollte. Grußworte sprachen der Bürgermeister von Hirschaid, Klaus Homann, der von der guten Organisation der Jubiläumsfeier überrascht war und ein Geldgeschenk überreichte. Franz Nowy, Vorsitzender des Landesverbandes, betonte, dass „30 Jahre eine enorme Leistung“ bedeutet, sagte Danke und wünschte der Regionalgruppe alles Gute für die Zukunft. Thomas Ganzer (RG Mittelfranken), Helga Woitas (RG Ingolstadt) und Edwin Gensler (RG Rhön-Grabfeld) bedankten sich für die Einladung und überbrachten Geschenke. Elisabeth Rüttiger verlas noch ein schriftliches Grußwort der Bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, in dem sie zum Jubiläum gratuliert und ganz herzlichst für das Engagement der Regionalgruppe Bamberg und Umland dankt. Stellvertretende Vorsitzende Rita Neitzel gab einen umfassenden Rückblick auf die 30 Jahre Tätigkeit der Regionalgruppe Bamberg und Umland. Dann stand Ehrung auf dem Programm. Für 30-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Josefine Wällein, Helga Schmid, Babette Wörner und Annemarie Hofmann. Neben den Urkunden überreichte Regionalleiter Postler jeder noch einen Blumenstrauß und bedankte sich für die Treue. Erika Link und Hans-Werner Lieb waren nicht anwesend. Zum Schluß bedankte sich Rudi Postler bei Allen und überreichte den Ehrengästen je einen Bocksbeutel mit Bamberg-Motiv vom Stiftsgarten Michaelsberg. Mit dem ‚Mars der Medici’ und dem ‚Frankenlied-Marsch’, gespielt vom Bläserensemble „Trumpet Voluntary“ und im Trio mitgesungen von den Anwesenden, endete das offizielle Festprogramm. OK

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

27. Oktober - Mitgliederversammlung mit Neuwahlen im Landgasthaus Büttel

Anwesend: 32 Mitglieder. Nach dem sich die Anwesenden mit Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, eröffnete Regionalgruppenleiter Rudi Postler die Versammlung und gab die vorgesehene Tagesordnung bekannt. Nach der Begrüßung bat er die Mitglieder, sich zu einer Schweigeminute zum Gedenken an die Verstorbenen zu erheben. Danach berichtete Postler über die Veranstaltungen Ende 2018 bis Oktober 2019 und bemerkte, daß die Berichte ausführlich in der ‚Niere Aktuell’ und in unserer Hompage abgedruckt sind und nachgelesen werden können. Elisabeth Rüttiger erläuterte dann die Ein- und Ausgaben 2018/2019, wogegen keine Einwände erhoben wurden. Nach dem Kassenbericht wurde einstimmig die Entlastung der Vorstandschaft vorgenommen. Als Wahlausschuss fungierte Ingrid Hofmann (Vorsitzende), Maria Eckert und Helga Schmid. Nachdem sich die bisherigen Vorstandsmitglieder bereit erklärten hatten, einer Wiederwahl zu stellen, schlug die Vor-sitzende vor, die Wahlen per Handzeichen vorzunehmen. Die Wahlberechtigten waren damit einverstan-den und jeweils einstimmig wurden gewählt: Vorsitzender Rudi Postler, stellvertretende Vorsitzende Michael Peter und Rita Neitzel, Kassiererin Elisabeth Rüttiger, Schriftführer Oskar Kammerer. Dann wurde noch auf die restlichen Veranstaltungen 2019 hingewiesen: 10. November – Jahresabschlußfeier mit 30-jährigem Jubiläum im Hotel/Gasthaus Göller in Hirschaid 07.Dezember – Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Anwanden ‚Gut Wolfgangshof’ - Abfahrt: 13 Uhr am Parkplatz Volkspark-Stadion 24. Dezember – Besuch der Dialyse-Patienten im KfH Forchheim und Bamberg und im Klinikum Bamberg durch die Vorstandschaft. Die geplanten Veranstaltungen 2020 werden in der ‚Niere Aktuell’ und in der Hompage erscheinen. Rudi Postler bedankte sich bei Allen und beendete um 16.30 Uhr die harmonisch verlaufene Versammlung.

 

08. Oktober - Weinfahrt nach Eschenau

(als Ersatz für Zell am Ebersberg) – Abfahrt: 13 Uhr am Parkplatz Volkspark-Stadion mit 18 Mitgliedern. Jürgen Scharf vom Busunternehmen Spörlein (Burgebrach) fuhr uns zunächst über die A 70 zur Ausfahrt Oberhaid, dann über Unterhaid, Staffelbach, Stettfeld, Ebelsbach, Eltmann, Sand am Main, Knetzgau nach Eschenau. Dabei erklärte er uns die Sehenswürdidkeiten an der Strecke. Im Gasthof ‚Zum Böhlergrund’ in Eschenau kehrten wir zu Kaffee, Kuchen oderTorten ein. Nach einem Spaziergang ging es gegen 16 Uhr zurück zum Gasthof zur Weinprobe mit anschließendem Abend-essen. Gut gelaunt fuhren wir danach wieder der Heimat zu und Jürgen Scharf brachte uns sicher um 18 Uhr nach Bamberg

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

06. - 08. September - 3-Tagesfahrt nach Prag/Tschechien

Freitag: Abfahrt 10 Uhr am Parkplatz Volkspark-Stadion mit 21 Teilnehmern. Mit dem Bus der Firma Spörlein aus Burgebrach und dem Fahrer Gerd ging es über die B 505, Bad Berneck und dem Fichtelgebirge nach Arzberg, wo es um 12 Uhr bei einer Kaffeepause auch Brezen und Knackwürste gab. Über die E 48 ereichten wir gegen 12.30 Uhr Karlsbad. Vom Busbahnhof kamen wir mit einem Shuttlebus in die Innenstadt, um dann zu Fuß entlang des Flusses Ohrle die herrliche Kurstadt zu besichtigten. Um 15.30 Uhr fuhr unser Bus noch durch das Villen-viertel der Stadt weiter in Richtung Prag, der ‚goldenen Stadt’, und landeten dort um 18 Uhr im Hotel ‚Golf’. Nach dem Hotelbezug trafen wir uns um 19 Uhr zum gemeinsamen Abendessen. Samstag: 9 Uhr Abfahrt zur Stadtrundfahrt mit der versierten Führerin Csena. Von ihr erfuhren wir viel über die Haupstadt mit 1,3 Millionen Einwohnern, die in 22 Bezirken mit jeweils einem Bürgermeister eingeteilt ist. 18 Brücken führen über die Moldau, die bekannteste ist die Karlsbrücke, einer der ältesten Steinbrücken Europas, auf deren Pfeilern Figuren von Heiligen und Patronen stehen. Um 10.30 Uhr erreichten wir das Wahrzeichen der Stadt, die Prager Burg (Hradschin), Amtssitz des Staatspräsidenten. Nach der einstündigen Führung durch die Burg mit dem St.-Veits-Dom hatten wir von 12.30 bis 15.15 Uhr zur freien Verfügung und konnten in den zahlreichen Restaurants das Mittagessen einnehmen. Mit dem Bus ging es dann zurück zu unserem Hotel. Die für den Abend geplante Schifffahrt auf der Moldau mußte wegen einer Marathonlauf-Veranstaltung, die zur Sperrung der Innenstadt führte, verschoben werden. Stattdessen ging es um 19 Uhr zum Abendessen mit Livemusik ins Klosterrestaurant ‚Velka’. Sonntag: Nach dem Frühstück um 9.30 Uhr Abfahrt vom Hotel zur Schifffahrt mit der ‚Klara’. Während der Fahrt auf der Moldau konnte man die schönen Gebäude der Stadt, die uns über Lautsprecher erklärt wurden, bestaunen. U.a. beeindruckend der herrlichen Blick auf die Burg. Nach der Fahrt weiter mit dem Bus über die Autobahn nach Pilsen, wo wir von 13.15 bis 15 Uhr Zeit hatten, uns auf dem Marktplatz in den etlichen Gaststätten mit einem Pilsener Urquell oder einem Bier der Brauerei Gambrinus und Sonstigem zu stärken. Dann verliesen wir Pilsen und fuhren über die A 6 (E 50) Richtung Deutschland. Nach einem kurzen Aufenthalt am Grenzübergang Waidhaus (Shopping) ging es durch den Oberpfälzer Wald Richtung Nürnberg, dann auf die A 3 (E 45) nach Bamberg, wo wir um 18 Uhr ankamen. Nicht zuletzt dank des ortskundigen Fahrers Gerd, der uns sehr sicher nach Tschechien und zurück fuhr, war es wieder eine schöne Reise.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

04. August - Gemütlicher Nachmittag im herrlichen Biergarten

14 Uhr: gemütlicher Nachmittag im herrlichen Biergarten des Gasthauses Hönig in Tiefenellern. Gastwirt und Mitglied unserer Regionalgruppe, Konrad Hönig, begrüßte die anwesenden 28 Mitglieder, die sich zunächst mit Kaffee, Kuchen und Torten stärkten. Nach regen Unterhaltungen bei angenehmen Temperaturen wurden noch die reichhaltigen Hausmacherbrotzeiten und das gute Bier der Brauerei Hönig genossen. In guter Stimmung verließen gegen 18 Uhr die ‚Letzten’ den Biergarten

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

30. Juni - Gedenkgottesdienst in St. Kunigund in Bamberg

10.30 Uhr Gedenkgottesdienst in St. Kunigund in Bamberg. Die Messe zelebrierte Pfarrer Josef Eckert, der gleich zu Beginn die Mitglieder unserer Regionalgruppe besonders begrüßte und ihnen viel Kraft und Ausdauer wünschte. Mit ihren blau-gelben Schultertüchern brachten die 24 Anwesenden einen auffälligen Farbtupfer in die Kirche. Nach dem Gottesdienst ging es zum Mittagessen in den schattigen Garten der Brauerei Göller in Drosendorf.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

30. Juni - Benefizveranstaltung über Organspende zugunsten des Hospiz für Kinder im Schlossgarten von Sass

11 Uhr - Benefizveranstaltung über Organspende zugunsten des Hospiz für Kinder im Schlossgarten von Sassanfahrt von 11:00 – 16:30 Uhr Unter Schirmherrschaft von Staatsministerin Frau Dr. Melanie Huml fand diese gut besuchte Veranstaltung statt. Neben einem Kurzvortrag über Organspende von PD Dr. Clemens Grupp stellten sich Organempfänger vor: Knochenmark - Anja Roith Lebenspende Niere - Rudi Postler Leber - Lena Schaiblein Herz - Heiko Poppe Zwei Big Bands unterhielten die Besucher, die Verpflegung wurde von der Feuerwehr aus Hirschaid und dem Frauenbund ehrenamtlich übernommen. Die Gemeinde Hirschaid stellte den Schlossgarten kostenlos zur Verfügung. Die sehr emotionale Veranstaltung fand bei sommerlichen Temperaturen statt. Unsere Regionalgruppe verteilte 36 Organspendeausweise. Der Reinerlös der Veranstaltung wird dem Hospizverein Bamberg zum Bau einer Kinderhospiz übergeben.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

19. Mai - Tagesfahrt in die Rhön

9 Uhr Abfahrt am Parkplatz Volkspark-Stadion mit nur 25 Mitgliedern, leider haben 10 angemeldete Mitglieder wegen Krankheit abgesagt. Über die A 70 fuhren wir Richtung Schweinfurt, dann zur A 7 über Hammelburg nach Bad Brückenau, wo wir gegen 10.30 Uhr am Kurpark ankamen. Nach einem Spaziergang durch den herrlich duftenden und schön angelegten Park bei Sonnenschein ging es mit dem Bus weiter zum Gasthof ‚Dreispitz’, wo wir uns das Mittagessen schmecken liesen. Gegen 14 Uhr fuhren wir nach Saal a.d. Saale zum Gasthaus ‚Döring’, wo uns die Regionalgruppe Rhön/Grabfeld mit 10 Mitgliedern erwartetet. Nach über zwei sehr geselligen und unterhaltsamen Stunden, bei Kaffee und Kuchen ( von RG Rhön/Grabfeld gespendet ), machten wir uns auf den Heimweg. Gegen 18.45 Uhr kamen wir gutgelaunt in Bamberg an. Es war ein sehr schöner Tages-Ausflug!

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

06. - 07. April - Mitgliederversammlung im Hotel Allgäu-Stern in Sonthofen

Abfahrt: 8 Uhr am Parkplatz Volkspark-Stadion mit 14 Personen. Der Fahrer Jürgen von dem Busunternehmen Spörlein brachte uns über die B 505 zur Ausfahrt Höchstadt, dann über die B 470 durch den Aischgrund zur A 7. Nach einer kurzen Rast in Ellwangen/Jagst ging es weiter in Richtung Ulm/Kempten. Über die B 19 erreichten wir um 13 Uhr unser Ziel Sonthofen (Hotel Allgäu-Stern). Nach dem Bezug der Zimmer gab es Kaffee, Kuchen, Brezel und frisches Obst.Pünktlich um 15 Uhr eröffnete der Vorsitzende Franz Nowy die Versammlung mit 214 Mitgliedern, begrüßte die Anwesenden und bat zunächst um eine Gedenkminute für die Verstorbenen. Anschließend sprachen die Ehrengäste, der Schirmherr Dr. Markus Söder (Ministerpräsident von Bayern) per Video-Botschaft, Peter Gilmer ( Vorstand des Bundesverbandes Niere e.V.), Dr. Steffen Ulthoff (Firma Fresenius), Rudolf Brettbacher ( Präsident der AG Niere Österreich), Gustav Koffer (Vorstand des Südtiroler Nieren-Kranken-Verein) ihre Grußworte, zum Teil minutenlange Referate. Nach der Feststellung der Beschlußfähigkeit, Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls der MV 2018 berichtete Franz Nowy über die Veranstaltungen/Sitzungen des Jahres 2018. Zur Zeit hat der Landesverband ca. 1 700 Mitglieder. Dann lud der Vorsitzende noch zur nächsten Mitgliederversammlung mit Neuwahlen ins Mercure-Hotel Schweinfurt/Maininsel am 25./26. April 2020 ein.Der Kassenbericht 2018 (lag als Tischvorlage aus) wurde genehmigt. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde einstimmig die Entlastung der Vorstandschaft und des Hauptvorstandes vorgenommen. Dann wurde der vorgesehene Haushaltsplan 2019 von den Anwesenden genehmigt. Über die Organspende/Transplantation referierte Dr. Karl Votz-Siegemund, der selbst transplantiert ist. Nach dem TOP Anträge (es lagen keine vor), hielt Thomas Hunzinger vom Verband Nierenpatienten Schweiz einen Vortrag über einen neuen Zugang (am Kopf) für Dialyse-Patienten. Etliche Fragen dazu wurden vom Referenten zufriedenstellend beantwortet. Unter souveräner Leitung beendete Franz Nowy um 17 Uhr die Versammlung. Um 19 Uhr gab es dann ein gutes und reichhaltiges Abend-Buffet, das sich die Anwesenden schmecken ließen. Anschließend Abendprogramm mit dem Alleinunterhalter Roland, der zum Tanz aufspielte. Als Überraschungsgast trat dann noch eine Bauchtänzerin auf, die die Zuschauer begeisterte. Nach einem reichhaltigen Frühstücks-Buffet am Sonntag fuhren wir um 09.30 Uhr in Richtung Ulm, wo uns eine Führerin zur Stadtrundfahrt erwartete. Sie zeigte uns die Sehenswürdigkeitent, u.a. das Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt (161,5 Meter) und erzählte viel über die Geschichte der Stadt, auch wie der Name ‚Ulmer Spatz’ entstand. Nach der über 70 Minuten dauernden Rundfahrt, dazwischen ein Halt am Donauufer in Neu-Ulm mit Blick auf des Münster und die Altstadt, ging es um 13 Uhr zum Mittagessen ins Gasthaus ‚Zur Lochmühle’ und stärkten uns für die Heimfahrt, die wir um 14.45 Uhr antraten. Über die A 7 in Richtung Würzburg fuhren wir, nach einem Halt in Ellwangen/Jagst, bis zur Ausfahrt Bad Windsheim und dann durch den Aischgrund zur B 505 und kamen um 18 Uhr in Bamberg an.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

15.-17. März - 15. Gesundheitsmesse Franken Aktiv und Vital in der Brose-Arena in Bamberg mit neuem Besucherrekord

Wir waren wieder mit einem Stand vertreten. Nach Eröffnung der Messe durch Staatsministerin Melanie Huml, Bürgermeister Christian Lange und Landrat Johannn Kalb am Freitag um 14 Uhr warben wir für die Organspende. In den drei Tagen konnten wir an interessierte Besucher über 220 Organspende-Ausweise verteilen, die teilweise sofort ausgefüllt wurden. Besonderer Dank gilt unseren freiwilligen Helfern Nadja Müller, Ingrid Hofmann, Rita Neitzel, Elisabeth Rüttiger, Gisela und Rudi Postler, Antonie und Michael Peter, die sich für unsere Anliegen zur Verfügung stellten und Stunden ihrer Freizeit geopfert haben.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

 

10. Februar - medizinischer Vortrag in der AWO Bamberg

14 Uhr – medizinischer Vortrag in der AWO Bamberg, Hauptsmoorstr. 26. Rudi Postler begrüßte die 18 anwesenden Mitglieder und den Referenten Matthias Böhmer von der Rettungsleitstelle Bamberg/Forchheim.Thema: 1. Hilfe bei Herzinfarkt / Schlaganfall und sonstigen Notfällen. Herr Böhmer erklärte zunächst das System der Leitstelle und wie ein Notruf 112 bearbeitet wird. Um alles richtig zu machen, sollte der Anrufer folgendes beachten: Wer meldet – Name, Standort und Telefon-Nr. für Rückfragen Wo ist das Ereignis– so genau wie möglich - Ort z.B. Stadtteil, Straße und Hausnummer, Stockwerk Was ist geschehen – knappe Beschreibung des Ereignisses, z.B. Brand, Explosion, Einsturz, Zusammenstoß, Absturz Wieviele Betroffene – Zahl der Personen und eventuell Angaben und deren Verletzungen Warten auf Rückfragen – die Disponenten in der Leitstelle benötigen vielleicht noch weitere Informationen Der Vortrag war für Alle sehr aufschlußreich und es wurden noch viele Fargen gestellt, die Herr Böhmer gut und viel Geduld zu aller Zufiedenheit beantwortete. Nach Kaffee und Kuchen beendete Rudi Postler gegen 16 Uhr die Veranstaltung und bedankte sich mit bei dem sehr versierten Referenten Matthias Böhmer.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.

Mitgliederversammlung RG Bamberg Landesverband Niere e.V.