Regionalgruppe Rosenheim

Landesverband Niere Bayern e.V.


03.April 2022

Vortrag Prof. Dr. Carsten Böger vom KfH Traunstein

Er sprach über folgende Themen und beantwortete alle Fragen in 11/2 h zum Thema Wissenswertes über die Dialyse:

  • Dialyseformen
  • Bauchfell - Hämodialyse
  • Dialysefilter Funktionsweise - Funktionsweise Entzug - Filtertypen alt/neu
  • Bauchfelldialyse Vor-/Nachteile
  • Effektivität der Dialyse
  • Shunt/Katheter Vor- und Nachteile
  • Trockengewicht
  • Richtige Blutdruckmessung
Prof Dr Carsten Böger Vortrag Dialyse Vortrag Dialyse
Vortrag Prof Dr. Carsten Böger vom KfH Traunstein

© Walter Kapfelsperger nach zu vorheriger mündlicher Erlaubnis

15.Mai.2022

Fahrt ins Blaue

Am Sonntag den 15.Mai fuhren wir mit 10 Personen , bei herrlichem Wetter um 12.15 Uhr vom Alten Wirt Aising auf der B15 Richtung Süden.

An der Burgruine Falkenstein bei Flintsbach vorbei bis nach Oberaudorf, durch das alte Burgtor zur Alten Grenze Kiefersfelden. Von dort aus kamen wir in die Altstadt Kufsteins mit obenliegender Burg.

Nach Kufstein fuhren wir  auf der B 171 durch das Inntal bis Wörgl und weiter nach Kramsach. Von hier aus ging´s Richtung Kaiserklamm und zurück bis Brandenberg.

 

Nach einer gemütlichen Einkehr auf der Terrasse, bei Kaffee und Kuchen oder Brotzeit und einer kleinen Ortsbesichtigung fuhren wir gut gelaunt wieder Richtung Heimat.

Auch ein kleiner Ausflug kann sehr nett sein.

 

ion>

Teilnehmer bei der Fahrt ins Blaue

Kirche mit Maibaum von Brandenberg und Maibaum

© Walter Kapfelsperger nach zu vorheriger mündlicher Erlaubnis

12.Juni 2022

Ausflug zum Schliersee und zur Wallfahrtskapelle Birkenstein

Am Sonntag, den 12.Juni trafen wir uns um 9.30 Uhr bei herrlichstem Sonnenschein in Aising beim Alten Wirt.

Mit 9 Personen fuhren wir in 3 PKWs über Bad Feilnbach – Fischbachau zum Schliersee.

Am Parkplatz Vitalwelt parkten wir unsere Autos. Von dort aus waren es nur wenige Meter bis zum See.

Wer wollte, konnte einen kleinen Spaziergang machen, oder nur auf der Bank am See sitzen und den Badenixen zusehen.

Pünktlich um 11.00 Uhr stiegen wir in das Schiff zu einer Rundfahrt, die eine ¾ Std. dauerte.

Einige nahmen an Deck, die anderen unter Deck Platz, da die Sonne sehr stark schien.

Es war eine wunderschöne Fahrt, aber die Erklärung vom Band war ein bisschen wenig.

Anschließend fuhren wir nach Aurach zum Gasthof Maierhofer.

Auf der Terrasse ließen wir uns das Mittagessen schmecken.

Gut gestärkt ging es weiter nach Fischbachau zur Wallfahrtskapelle Birkenstein.

Vom Parkplatz aus gingen wir den Rosenkranzweg hoch zur Kapelle.

Nach kurzer Besinnung im stillen Gebet bei der Mutter Gottes gingen wir zum Andenkenladen zum Kruschen. Natürlich kauften wir noch ein paar Kerzen für die Kapelle zum Aufstellen.

Im alt bekannten Kaffee Seidl ließen wir bei Kaffee und Kuchen den schönen Tag ausklingen.